5/5

Haltern market square (around 1900)

Unknown author
DEU Haltern am See

Fetching images...
nwolpert published on 06/01/2020 3:47 p.m.:
nwolpert

Blick auf den Halterner Markt mit dem Rathaus, um 1900 und 2020.
Das Rathaus wurde in den Jahren 1575-1577 im gotischen Stil mit Renaissance-Giebeln und Bogengang errichtet. Im Zweiten Weltkrieg erlitt die Stadt Haltern schwere Schäden, von denen auch das Rathaus nicht ausgenommen war. Es wurde von 1948 bi 1952 in vereinfachter Form wiedererrichtet. 1987 zog das Rathaus in ein neues Gebäude neben dem Kardinal-van-Galen Park um; nach einer Renovierung in den 90ern zog in das historische Rathaus das Standesamt und die Touristen-Information ein. Seit 1983 ist es als Baudenkmal eingetragen.

Auf der dem Markt zugewandten Seite findet sich damals wie heute das Stadtwappen von Haltern. 1989 wurde zum 700. Geburtstag der Stadt ein Glockenspiel installiert.

Bis 1907 befand sich auf dem Markt eine Schwengelpumpe, an die seit 1988 ein Brunnen erinnert.

View of the Halterner Markt with the town hall, around 1900 and 2020.
The town hall was built in the years 1575-1577 in the Gothic style with Renaissance gables and an archway. During the Second World War, the city of Haltern suffered severe damage, of which the town hall was not exempt. It was rebuilt in a simplified form from 1948 to 1952. In 1987 the town hall moved to a new building next to the Kardinal-van-Galen Park; after a renovation in the 90s, the registry office and tourist information moved into the historic town hall. It has been listed as a monument since 1983.

Then as now, Haltern's coat of arms can be found on the side facing the market. In 1989, a carillon was installed to mark the city's 700th birthday.

Until 1907 there was a handle pump on the market, which has been remembered by a fountain since 1988.

Nearby before-and-after pictures


Fetching images...