5/5

Janiculum walls in 1849 and today

Janiculum-Mauern 1849 und heute

© Stefano Lecchi
ITA nahe Rome

Lade Bilder...
axelpises schrieb am 17.03.2018 13:20 Uhr:
axelpises

The photo is part of a series which represents one of the earliest examples of war reportage. Right after the 1849 Siege of Rome, Stefano Lecchi, with horse and cart in tow, was touring the Roman landmarks post-siege - including these walls on the Janiculum Hill - which the fighting armies had turned into military outposts during the battle.
Please notice that on the exact location of the breech two commemorative plaques can be found (only one visible in the photo): one put by the Pope in 1849 when the French allowed him to return to the Vatican and one put by the Italian state in 1870, when Rome was finally taken by the Italian army and became part of the Italian state. I find it quite ironic that the two plaques are one next to the other.

Das Foto ist Teil einer Serie, die eines der frühesten Beispiele der Kriegsberichterstattung darstellt. Unmittelbar nach der Belagerung von Rom im Jahr 1849 besichtigte Stefano Lecchi mit Pferd und Wagen im Schlepptau die römischen Wahrzeichen nach der Belagerung – einschließlich dieser Mauern auf dem Janiculum-Hügel – die die kämpfenden Armeen während der Schlacht in militärische Außenposten verwandelt hatten.
Bitte beachten Sie, dass an der genauen Stelle des Verschlusses zwei Gedenktafeln zu finden sind (nur eine auf dem Foto sichtbar): eine vom Papst 1849 angebracht, als die Franzosen ihm erlaubten, in den Vatikan zurückzukehren, und eine vom italienischen Staat angebracht 1870, als Rom endgültig von der italienischen Armee eingenommen und Teil des italienischen Staates wurde. Ich finde es ziemlich ironisch, dass die beiden Plaketten nebeneinander stehen.

Tags

Mehr anzeigen

Besucher

387
soeren schrieb am 17.03.2018 18:50 Uhr (bearbeitet am 15.04.2019 15:54 Uhr) :
soeren

Wow! Great pictures and a very interesting historic background. Thanks a lot for taking the time to share your work. (Now I have to read up on the Siege of Rome in 1849 on Wikipedia and related topics... ;-) )

Beeindruckend! Tolle Bilder und ein sehr interessanter historischer Hintergrund. Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, Ihre Arbeit zu teilen. (Jetzt muss ich mich 1849 über Wikipedia und verwandte Themen über die Belagerung Roms informieren ... ;-))

Lena schrieb am 18.03.2018 10:02 Uhr (bearbeitet am 15.04.2019 15:54 Uhr) :
Lena

I love seeing pictures that old. Thanks for sharing!

Ich liebe es, so alte Bilder zu sehen. Danke für das Teilen!

axelpises schrieb am 18.03.2018 17:14 Uhr (bearbeitet am 15.04.2019 15:54 Uhr) :
axelpises

my pleasure guys! Those years in the history of Rome are very interesting, the Pope did not give up his kingdom easily ;)

mein Vergnügen, Jungs! Diese Jahre in der Geschichte Roms sind sehr interessant, der Papst gab sein Königreich nicht so leicht auf;)

Vorher-Nachher-Bilder in der Nähe


Lade Bilder...