4/5

Haus Kloster Loccum

Unbekannter Urheber
DEU Langeoog

Lade Bilder...
oliver42 schrieb am 04.10.2017 10:18 Uhr:
oliver42

Das Inselhospiz ist ein Bauwerk auf der deutschen Nordseeinsel Langeoog. Das im Norden des Inseldorfs gelegene Hospiz des Klosters Loccum (kurz Inselhospiz) wurde 1884/1885 in der Nähe des Badestrandes erbaut. Die Einweihung und Eröffnung erfolgte am 20. Juni 1885. Es diente als Gasthaus für Erholungssuchende vom Festland, insbesondere Angehörige des Klosters. Bis 1927 leitete das Hospiz den Langeooger Badebetrieb. Bedingt durch den hotelähnlichen Betrieb waren auch eine entsprechend große Küche und Versorgungsgebäude vorhanden. Wegen der Nutzung durch Klosterangehörige gab es auch einen Andachtsraum. Ein Teil des Gebäudes wurde als Familienferienstätte genutzt. Das „Hospiz des Klosters Loccum“ wird heute unter der Bezeichnung Familienferienstätte Haus Kloster Loccum geführt (zitiert aus https://de.m.wikipedia.org/wiki/Inselhospiz_Langeoog)

Tags

    Keine Tags vorhanden.
Mehr anzeigen

Besucher

230

Vorher-Nachher-Bilder in der Nähe


Lade Bilder...