5/5

Haus Poggfred

House Poggfred

© Willrath Dreesen
DEU Langeoog

Fetching images...
oliver42 published on 10/04/2018 12:02 p.m.:
oliver42

Haus Poggfred auf Langeoog wurde 1912 erbaut und diente als Feriendomizil für Frau Irmgard Kugler und ihre Familie. Später, nach der Heirat von Frau Kugler mit Dr. Willrath Dreesen, wurde Haus Poggfred zur Hotelpension.

Dr. Dreesen war Schriftsteller, Germanist und zeitweise Verlagsdirektor des Reclam-Verlags in Leipzig. Auf Langeoog wurde er dann Kurdirektor und Bürgermeister. Noch heute erinnert die Willrath-Dreesen-Straße an ihn. Er war es auch, der dem Haus den Namen Poggfred (plattdeutsch für „Froschfrieden“) gab, nach dem gleichnamigen Epos von Detlev von Liliencron, in dem der Dichter ein idyllisches Haus an der Nordsee beschreibt. Zitiert mit freundlicher Genehmigung von Sven Schreiber von https://www.poggfred.de/historie.

Haus Poggfred auf Langeoog was built in 1912 and served as a holiday home for Mrs. Irmgard Kugler and her family. Later, after the marriage of Mrs. Kugler with Dr. Ing. Willrath Dreesen, Haus Poggfred became a hotel board.

Dr. Dreesen was a writer, Germanist and temporary editor of the Reclam publishing house in Leipzig. On Langeoog he became spa director and mayor. Willrath-Dreesen-Straße still commemorates him today. It was he who gave the house the name Poggfred (Low German for "Frog Peace"), after the eponymous epic by Detlev von Liliencron, in which the poet describes an idyllic house on the North Sea. Quoted by courtesy of Sven Schreiber of https://www.poggfred.de/historie.

Tags

    No tags available.
Show more

Visitors

30

Fetching images...