5/5

Maison du Peuple, Bruxelles

Haus des Volkes, Brüssel

Unbekannter Urheber
BEL nahe Brussels
Unbekannter Urheber

Lade Bilder...
Florian schrieb am 18.11.2017 14:43 Uhr:
Florian

Maison du Peuple [House of the People] was a superb building in Brussels, designed by Victor Horta. Built in 1895 - 1899 and demolished in 1965.

In spite of a rather restrictive very irregular building place along a circular square and on a slope, Horta succeeded to construct a building with maximum functionality. The building provided rooms for several aims like offices, coffee shops, shops, meeting rooms and a party hall. The building had been mainly constructed in white iron (more than 600,000 kilogrammes). Fifteen craftsmen worked for eighteen months on the iron work. To make this construction possible, Horta drew no less than 8,500 square meters of plans. The building was completed in 1899 and was considered a master work. Because of the experimental combination of brick, glass and steel this building was considered as an example of modern architecture).

The building was however demolished in 1965, in spite of an international protest movement of over 700 architects (Venice, 1964). This did not change the mind of the mayor of Brussels, Lucien Cooremans, and the building was dismantled entirely with the idea of rebuilding it elsewhere. Instead, the components of the building were scattered in vacant lots around Brussels, and today, everything is irreplaceably lost.

Das Maison du Peuple war ein prachtvolles Gebäude in Brüssel, das von Victor Horta entworfen wurde. 1895 - 1899 erbaut und 1965 abgerissen.

Trotz eines ziemlich restriktiven, sehr unregelmäßigen Gebäudeplatzes entlang eines kreisförmigen Platzes und an einem Hang gelang es Horta, ein Gebäude mit maximaler Funktionalität zu errichten. Das Gebäude bot Räume für verschiedene Zwecke wie Büros, Cafés, Geschäfte, Besprechungsräume und einen Festsaal. Das Gebäude wurde hauptsächlich aus Weißeisen (mehr als 600.000 Kilogramm) gebaut. Fünfzehn Handwerker haben achtzehn Monate an der Eisenarbeit gearbeitet. Um diese Konstruktion zu ermöglichen, zeichnete Horta nicht weniger als 8.500 Quadratmeter an Plänen. Das Gebäude wurde 1899 fertiggestellt und galt als Meisterwerk. Aufgrund der experimentellen Kombination von Ziegel, Glas und Stahl wurde dieses Gebäude als Beispiel für moderne Architektur betrachtet.

Das Gebäude wurde 1965 trotz einer internationalen Protestbewegung von über 700 Architekten (Venedig, 1964) abgerissen. Dies änderte nichts an der Meinung des Brüsseler Bürgermeisters Lucien Cooremans, und das Gebäude wurde mit der Idee, es anderswo wieder aufzubauen, vollständig abgebaut. Stattdessen waren die Komponenten des Gebäudes in unbewohnten Grundstücken in Brüssel verstreut, und heute ist alles unersetzlich verloren.

Tags

Mehr anzeigen

Besucher

913
Lena schrieb am 18.11.2017 16:13 Uhr (bearbeitet am 15.04.2019 15:52 Uhr) :
Lena

Very interesting story!

Sehr interessante Geschichte!

Vorher-Nachher-Bilder in der Nähe


Lade Bilder...