5/5

Mönckebergstraße in Hamburg

Moenckebergstrasse in Hamburg

© Genalogic-creative research archive
DEU Hamburg

Fetching images...
oliver42 published on 11/23/2018 1:05 p.m.:
oliver42

Die Mönckebergstraße, verkürzt auch Mö genannt, ist eine der Haupteinkaufsstraßen Hamburgs und bildet zusammen mit der Spitalerstraße, die spitz auf die Mönckebergstraße zuläuft, den Hauptzugang in die Hamburger Innenstadt. Die Innerortsstraße wurde am 26. Oktober 1909 dem Verkehr übergeben und ist nach dem Bürgermeister Johann Georg Mönckeberg (1839–1908) benannt, der ab 1897 Vorsitzender der Sanierungskommission war.

Laut der Untersuchung einer Beratungsgesellschaft im Jahr 2013 steht die Mönckebergstraße mit etwa 12.500 Passanten pro Stunde in der Reihenfolge der meistfrequentierten Einkaufsstraßen Deutschlands an zweiter Stelle, gleich nach der Kölner Schildergasse. Zitiert von https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6nckebergstra%C3%9Fe.

Mönckebergstraße, also known as Mö for short, is one of the main shopping streets in Hamburg and, together with Spitalerstraße, which tapers towards Mönckebergstraße, forms the main entrance to Hamburg city centre. The inner-city street was opened to traffic on October 26, 1909 and is named after the mayor Johann Georg Mönckeberg (1839-1908), who was chairman of the redevelopment commission from 1897.

According to a study by a consulting company in 2013, Mönckebergstrasse, with around 12,500 pedestrians per hour, is the second most frequented shopping street in Germany, right after Cologne's Schildergasse. Quoted from https://de.wikipedia.org/wiki/M%C3%B6nckebergstra%C3%9Fe.

Tags

    No tags available.
Show more

Visitors

326

Nearby before-and-after pictures


Fetching images...