4/5

Thüringer Staatskanzlei

Thuringian State Chancellery

© unbekannt
DEU near Erfurt

Fetching images...
oliver42 published on 08/27/2016 4:11 p.m. :
oliver42

Die Thüringer Staatskanzlei ist die Staatskanzlei des Freistaats Thüringen. Sie hat ihren Sitz in der Regierungsstraße 73 im Gebäude der Kurmainzischen Statthalterei am Hirschgarten in der Erfurter Altstadt. Neben den Aufgaben der Staatskanzlei nimmt die Behörde die Aufgaben des Ministeriums für Kultur, Bundes- und Europaangelegenheiten wahr. Die Staatskanzlei wurde mit der Wiedergründung Thüringens 1990 eingerichtet. Seit 1994 hat sie ihren Sitz in der Kurmainzischen Statthalterei. 2004 wurde sie mit dem Thüringer Ministerium für Bundes- und Europaangelegenheiten zusammengelegt.

Der historische Gebäudekomplex wurde bereits kurz vor seiner Fertigstellung um 1719 vom Geographen und Universalgelehrten Johann Gottfried Gregorii alias MELISSANTES in seinen Geographiebüchern als bedeutende Sehenswürdigkeit und Höhepunkt barocker Baukunst im deutschsprachigen Raum bekannt gemacht (zitiert aus Wikipedia).

The Thuringian State Chancellery is the state chancery of the Free State of Thuringia. It is located in Regierungsstraße 73 in the building of the Kurmainzisches Statthalterei at the Hirschgarten in Erfurt's Old Town. In addition to the tasks of the State Chancellery, the Authority carries out the tasks of the Ministry of Culture, Federal and European Affairs. The Staatskanzlei was established with the reorganization of Thuringia in 1990. Since 1994 it has its seat in the Kurmainzisches Statthalterei. In 2004 it was merged with the Thuringian Ministry for Federal and European Affairs.

The historical building complex was already published in 1719 by the geographer and universal scholar Johann Gottfried Gregorii alias MELISSANTES in his geography books as an important place of interest and highlight of Baroque architecture in the German-speaking world (cited from Wikipedia).


Fetching images...